Nextcloud 13, was ist neu?

Nextcloud hat die Version 13.0.0 am 06.02.2018 veröffentlicht! Nextcloud ist eine Software die drei wesentliche Dienste kombiniert, Filesharing (File Sync & Share), Kommunikation (Text-, Audio- & Videochats) und Groupware (Kalender, Kontakte & Mail).

Version 13 von nextcloud bringt nach Aussagen der Entwickler vor allem Performanceverbesserungen beim Synchronisieren verteilten Speichers sowie eine erhöhte Zugriffssicherheit. Neu in Nextcloud ist die Videokonferenzlösung Talk, die nun nicht mehr wie vorige Lösungen auf externe Anwendungen und Plugins angewiesen ist und von den Entwicklern besser in Nextcloud integriert wurde. Ebenfalls neu ist die Ende-zu-Ende Verschlüsselung zwischen Nextcloud-Client und Nextcloud-Servern.

 

Nextcloud Talk

Mit Nextcloud Talk können Nutzer jetzt sowohl Text-, als auch Audio- und Videochats führen. Die Videokonferenzlösung Talk nutzt hierzu den WebRTC-Standard, als Video-Codec dient H.265. Zudem können die Nutzer Kalendereinladungen und -erinnerungen erhalten. Der Vorteil ist, dass die Daten den eigenen Server nicht verlassen und die Konversationen Ende-zu-Ende verschlüsselt sind. Mit der Screensharing-Funktion können sich die Teilnehmer gegenseitig Inhalte präsentieren, allerdings scheint dies auf den Inhalt des Browsers beschränkt zu sein. Es scheint nicht möglich sein Desktop zu teilen. Moderatoren können Teilnehmer einladen, stummschalten und wieder von der Konferenz ausschließen. Nextcloud hat für Talk auch eine App für iOS und Andriod veröffentlicht, die im jeweiligen App-Store kostenlos runtergeladen werden können. Über die App können die Nutzer auch über ihre Smartphones Audio- und Videochats führen.

https://www.youtube.com/watch?v=Yoks3XS4jcg&t=49s

 

Ende-zu-Ende-Verschlüsselung

Nextcloud setzt die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung ausschließlich über die eigenen Client-Anwendungen um und verzichtet auf eine Browserunterstützung. Die verschlüsselte Daten können nicht über die Weboberfläche abgerufen werden. Diese Funktionseinbuße wurde bewusst in Kauf genommen um die Verschlüsselung überhaupt realisieren zu können. Für die Funktion müssen Nutzer die Passwörter oder Schlüssel nicht selbst erzeugen, verwalten und austauschen. Die Passwörter bzw. Schlüssel werden vom Client generiert.

Auch wenn der Inhalt eines Ordners geteilt wird, wird über ein Public-Key-Verfahren Zugriff für andere gewährt. Der Server selbst hat niemals Zugriff zu unverschlüsselten Dateien oder Schlüsselpaaren. Das Ver- und Entschlüsseln findet stets auf dem Client statt.

Features zur Ende-zu-Ende-Verschlüsselung

a Beliebig viele Ordner können verschlüsselt werden.

a Einfaches Hinzufügen eines neuen Geräts mit einem starken Passcode, der aus 12 Wörterbüchern besteht.

a Sichere Freigabe mit anderen Benutzern ohne Eingabe von Passwörtern.

a Effizientes Teilen und Widerrufen von Freigaben, ohne dass große Dateien neu verschlüsselt werden müssen.

a Unterstützt ein Hardware-Sicherheitsmodul für Unternehmensumgebungen, das die sichere Ausgabe neuer Schlüssel für Benutzer ermöglicht.

a Unterstützt einen Offline-Administrator-Wiederherstellungsschlüssel, der an einem physisch getrennten Ort aufbewahrt wird. Benutzer werden gewarnt, wenn dieser Schlüssel aktiviert ist.

a Unterstützt ein vollständiges Audit-Protokoll, ohne Kompromisse bei der End-to-End-Sicherheit einzugehen.

a Kann mit unserer Dateizugriffskontrolle kombiniert werden, um bestimmte Dateitypen oder Dateien von bestimmten Benutzergruppen vom Hochladen auszuschließen, es sei denn, sie sind durchgängig verschlüsselt.

Funktionsverlust bei aktivierter Ende-zu-Ende-Verschlüsselung

r Serverseitiger Papierkorb

r Serverseitige Versionierung

r Serverseitige Suche

r Serverseitige Vorschauen

r Dateizugriff über Webinterface

r Teilen für Gruppen

r Teilen auf der Ebene einzelner Dateien

 

Wo kann ich Nextcloud bestellen?

Wir, die JABA.Hosting, betreiben Nextcloud Installationen. Unsere Angebote dazu können Sie hier einsehen. Die Preise beginnen ab 2,00€ pro Monat mit der Cloud S. Optional können Sie zu jeder Cloud eine eigene Domain erhalten. Die Cloud XL hat bereits eine Domain inklusive, sowie unlimitierte Anzahl an Benutzer. Die Cloud XL ist eine eigenständige Installation, sodass Nextcloud nicht mit anderen Kunden geteilt wird.

Für Fragen schreiben Sie uns eine Email.